Hirtenstraße 19, 10178 Berlin, Germany

+49 30 24041420

ouroffice@oberon.com

PROJEKTPARTNER

Unser interdisziplinär zusammengesetztes Team aus FrauenärztInnen, GeburtshelferInnen, PsychosomatikerInnen, WissenschaftlerInnen und VertreterInnen der Krankenkassen gestaltet projektbegleitend den Dialog zwischen Forschung und Praxis. Die eigentliche Umsetzung des Projekts erfolgt unter Leitung der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg und Beteiligung der im Folgenden aufgeführten Konsortial- und Kooperationspartner.

UNIVERSITÄTS-FRAUENKLINIK HEIDELBERG

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags, Konsortialführung, Koordinierende Stelle

Mehr Lesen

DEPARTMENT FÜR FRAUENGESUNDHEIT

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags, Koordinierende Stelle

Mehr Lesen

PSYCHOSOMATISCHE MEDIZIN & PSYCHOTHERAPIE UNIVERSITÄTSKLINIKUM TÜBINGEN

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

INSTITUT FÜR FRAUENGESUNDHEIT

Konsortialpartner

 

Mehr Lesen

LUDWIG-MAXIMILIAN-UNIVERSITÄT MÜNCHEN

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

UNIVERSITÄT BIELEFELD

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

TECHNIKER KRANKENKASSE

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

GWQ SERVICEPLUS AG

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

MH PLUS KRANKENKASSE

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

AOK BADEN-WÜRTTEMBERG

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

BARMER

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

BERUFSVERBAND DER FRAUENÄRZTE E.V.

Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG BAWÜ

Konsortialpartner und Partner des Selektivvertrags

Mehr Lesen

Das Steering Board – Für den projektbegleitenden Dialog zwischen Forschung und Praxis.

Dr. rer. nat. Armin Bauer Tübingen

Projektleiter, Institut Frauengesundheit Institute Women’s Health GmbH

Simon Beuerle Stuttgart

Projekt- und Vertragsmanagement bei der AOK Baden-Württemberg

Cand. med Delilah Cuprunov Heidelberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Frauenklinik des Universitätsklinikum Heidelberg und des Instituts für Frauengesundheit

Florian Distler Düsseldorf

Geschäftsführer KDD Digital Healthcare GmbH

Jutta Eichenauer Backnang

Vorsitzende Landesverband Baden-Württemberg des Hebammenverbandes e.V.

Carola Eli Düsseldorf

Vertragsreferentin bei der GWQ-Serviceplus GmbH

Prof. Dr. med. Herbert Fluhr Heidelberg

Leiter der Geburtshilfe an der Universitäts-Frauenklinik

Therese Gebhardt Düsseldorf

Mitarbeiterin GWQ ServicePlus AG

Julia Hafner

Elternverein Mother Hood e.V.

Markus Haist Pforzheim

Landesverband Baden-Württemberg des Berufsverbandes der Frauenärzte e. V.

Lena Hasemann Bielefeld

Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement

Dr. med. Volker Heinecke Bad Urach

Vorsitzender Landesverband Baden-Württemberg des Berufsverbandes der Frauenärzte e. V.

Simone Kunert Stuttgart

Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg

Sandra Lang Ludwigsburg

Mitarbeiterin mhplus

Dr. Dipl. Psych. Mitho Müller München

Hochschulambulanz, Ludwig-Maximilians-Universität

Dr. Dipl. Psych. Johanna Ringwald Tübingen

Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Universitätsklinik

Dr. med. Thomas Ruprecht Hamburg

Projekt- und Vertragsmanagement bei der Techniker Krankenkasse

Cand. med. Claudia Schiele Heidelberg

Frauenklinik des Universitätsklinikum Heidelberg

Dr. med. Carmen Seifried Achern

Bezirksvorsitzende Offenburg, Berufsverband der Frauenärzte e. V.

Christine Vietor Hamburg

Projekt- und Vertragsmanagement bei der Techniker Krankenkasse

Stephanie Vogel Tübingen

Projektmanagement, Institut Frauengesundheit Institute Women’s Health GmbH

Prof. Dr. med. Stephanie Wallwiener Heidelberg

Stellvertretende Leiterin der Geburtshilfe an der Universitäts-Frauenklinik

Prof. Dr. med. Markus Wallwiener Heidelberg

Geschäftsführender Oberarzt an der Universitäts-Frauenklinik