Hirtenstraße 19, 10178 Berlin, Germany

+49 30 24041420

ouroffice@oberon.com

Ärzteblatt – Vorsorgeprogramm gegen Depressionen, Ängste und Stress in der Schwangerschaft erprobt

Ärzteblatt – Vorsorgeprogramm gegen Depressionen, Ängste und Stress in der Schwangerschaft erprobt  

 

Heidelberg – Ein systematisches Screening und ein Behandlungsprogramm für psychisch belastete Schwangere erproben Ärzte und Wissenschaftler unter Leitung der Universitätsfrauenklinik Heidelberg. Der Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesauschusses (G-BA) fördert das Projekt „Mind:Pregnancy“ mit 3,4 Millionen Euro. „Unter Depressionen, Stress und Ängsten – darunter auch ganz konkreter Angst vor der Geburt selbst – leidet nicht nur die Schwangere selbst. Auch für Kind und Familie ist die Erkrankung eine große Belastung“, erklärte die Projektleiterin Stephanie Wallwiener von der der Universitätsfrauenklinik Heidelberg. Mehr lesen…